Allgemein/ Grillen & Picknick/ Salate

Sommerlicher Cole slaw

Sommerlicher Cole slaw

Mitten im Sommer wird das Frühkraut auf den heimischen Feldern geerntet. Es ist zarter und feiner als das im Herbst geerntete Weißkraut, aber auch weniger lagerfähig. Als bekennender Kraut-Fan freue ich mich immer besonders, wenn mir mein Gemüsekisten-Abo einen frischen Krautkopf vor die Haustüre liefert. Dabei muss ich nicht lange überlegen, wie ich ihn verarbeite. Ein sommerlicher Cole slaw ist schnell zubereitet und der ideale Begleiter für einen gemütlichen Grillabend.

Im Gegensatz zum klassischen Cole slaw kommt mein Rezept ohne Mayonnaise im Dressing aus. Sauerrahm und Buttermilch sorgen für die charakteristische Cremigkeit, es bleibt aber ein leichter Genuss. So kann man ohne Reue noch eine zweite Portion genießen.

Das Frühkraut hoble ich mit der Küchenmaschine in dünne Streifen.  Man kann es natürlich auch von Hand hobeln. Dann salze ich das Kraut und knete es ganz kurz durch. Beim Frühkraut dauert das keine Minute. Während das Kraut durchzieht noch schnell die Karotten geraspelt, die Paprika und die Frühlingszwiebel geschnippelt und schon ist man fast fertig. Dann noch die Zutaten fürs Dressing direkt zum Salat geben. Fertig ist der Salat-Genuss. Effektiv dauert es keine 30 Min., um diese Beilage für 4 Personen zuzubereiten.

Mein sommerlicher Cole slaw passt perfekt zu einem gegrillten Hühnchen oder auch zu einem Stück Lachsfilet. Ein krosses Baguette oder ein Maiskolben dazu und fertig ist ein schnelles Feierabend-Essen vom Grill. Man kann den Cole slaw aber auch als Basis für Tacos nehmen, z.B. mit Pulled chicken.

Ihr seid ein kleinerer Haushalt, oder ihr habt eine große Runde eingeladen? Die Zutaten im Rezept können problemlos halbiert oder auch verdoppelt werden. Der sommerliche Cole slaw schmeckt am besten frisch zubereitet.

Ein weiters Rezept mit Frühkraut oder Weißkraut ist mein Krautstrudel mit Sauerrahm-Dip. Der beliebte Klassiker der österreichischen Küchen ist ein feines Hauptgericht.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen!

Sommerlicher Cole slaw

Vorbereitungszeit30 Min.
Gericht: Beilage, Salat
Land & Region: Amerikanisch
Portionen: 4 Personen
Autor: Christina

Zutaten

  • 800 g Frühkraut
  • 3 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Sauerrahm
  • 70 ml Buttermilch
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL grober Dijon-Senf (optional)

Anleitungen

  • Das Frühkraut vierteln und den Strunk heraus schneiden. Mit einer Küchenmaschine oder von Hand in dünne Streifen hobeln. Mit ½TL Salz vermengen und kurz durchkneten und ausdrücken.
  • Die Karotten schälen und grob raspeln. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Paprika entkernen und in dünne Streifen schneiden. Alles mit dem Kraut in einer Schüssel vermischen.
  • Für das Dressing die Zitrone auspressen. Den Zitronensaft mit dem Sauerrahm und der Buttermilch zum Salat geben. Mit Salz, Pfeffer und evtl. mit 1 TL grobkörnigem Senf abschmecken.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Recipe Rating